Digitalisierung

Digitalisierung ist immer ein Teil der gesamten Unternehmensstrategie. Werden Prozesse digitalisiert, lassen sich nicht nur die alltäglichen Abläufe effizienter gestalten – auch die gesamte Produktivität lässt sich erhöhen. Dadurch entsteht eine verbesserte Kommunikation innerhalb Ihres Unternehmens und zu Ihren Kunden. Wir helfen unseren Kunden dabei, ihre digitale Unternehmensstrategie zu entwickeln und begleiten sie bei der Realisierung.

Digitalisierungscheck

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Zukunft? Machen Sie jetzt den Test!

ZUM DIGITALISIERUNGSCHECK

Trust-IT GmbH

Digitale Markterschließung

 

Aufgabe: Entwicklung und Realisierung einer vollständigen, digitalen Marketingstrategie

Beratung: Gemeinsam mit unserem Auftraggeber haben wir Maßnahmen hergeleitet, die die Fähigkeiten und Schwerpunkte des Unternehmens über sämtliche digitale Kanäle optimal repräsentiert. Dem Unternehmen war es besonders wichtig, dass seine Mitarbeiter nach der Realisierung in der Lage sind, die Pflege und Auswertung der Online-Marketing-Tools eigenständig durchzuführen. Im Anschluss haben wir einen Projektplan erstellt, der alle für ein erfolgreiches Marketing-Konzept erforderlichen Meilensteine enthält.

Umsetzung: In einer intensiven Projektphase wurden die folgenden Punkte realisiert:

  • Konzeptionierung und Realisierung der Website (inkl. Responsive Design)
  • Überarbeitung der Inhalte nach SEO-Kriterien
  • Entwicklung und Einrichtung einer Google AdWords Strategie inkl. Mitarbeiter-Schulung
  • Kontinuierliches Website-Monitoring
  • Berücksichtigung von Sicherheitsmechanismen

Fazit: Dank der Realisierung durch die BSB konnte die Trust-IT GmbH unmittelbar nach der Gründung Mitte 2016 mit einem professionellen Online-Marketing-Konzept durchstarten.

Branche

IT-Service
& IT-Security

Anforderungen

Professioneller Webauftritt
Einfach zu pflegendes CMS
Geschulte Mitarbeiter

Ziel

Gute Auffindbarkeit über Google
Regelmäßige Einblendung der Werbeanzeigen
zur Gewinnung von Leads

Speditionsdienstleister

Digitalisierung in der Container Disposition

 

Aufgabe: Einsparung von unnötigen Lagerbewegungen der Container und den damit verbundenen Kosten.

Beratung: Bei der Beratung sind wir sowohl auf einen effizienten Containerverlauf, als auch auf die höhere Transparenz des Lagers und die Minimierung der manuellen Bearbeitung eingegangen. Neben der Auswahl eines geeigneten mobilen Datenerfassungsgerätes, haben wir die folgenden Anforderungspunkte der zu entwickelnden Software berücksichtigt:

  • Verwaltungssoftware für Stammdatenpflege, Kontroll- und Korrekturmechanismen, Auswertungen
  • Software für mobile Geräte (minimierter Erfassungsaufwand, verschlüsselter Datenaustausch)
  • Anforderungen an Schnittstellen

Dank der umfassenden Prozessanalyse konnten wir einen detaillierten Projektplan erstellen.

Umsetzung: Für unseren Kunden haben wir eine Fachanwendung für die Verwaltung von Container-Standorten entwickelt, mit welcher ein Containerverlauf ohne Leerfahrten möglich ist. Kundenaufträge werden über ein intuitiv nutzbares Web Interface direkt auf den Förderzeugen eingegeben und erreichen die zuständigen Mitarbeiter jederzeit auf direktem Weg. Die intelligente Dispositionssoftware prüft automatisch, inwiefern sich Folgeaufträge zusammenlegen lassen. Unnötige Frachtwege werden vermieden und der Zeit- und Arbeitsaufwand wird deutlich reduziert.

Fazit: Innovative Container-Dispositionssoftware, die komplexe Logistik Prozesse begleitet und somit einen effizienten Prozessverlauf ermöglicht.

 

Branche

Speditionsdienstleistungen

Anforderungen

Avisierung via Web-Frontend
Automatisierte Koordination des Fuhrparks
Zusammenfassung von Touren
Einbeziehung von Frachtkosten, Mautgebühren

Ziel

Intelligente Digitalisierung der bestehenden
Logistik Prozesse für einen optimalen
Containerverlauf ohne Leerfahrten

Produzent in der Farbenindustrie

Einführung eines neuen ERP-Systems

 

Aufgabe: Unser Kunde, ein Produzent in der Farbenindustrie möchte sein bestehendes Warenwirtschaftssystem durch ein neues ERP-System ablösen.

Beratung: Innerhalb eines Workshops wurde die bestehende Systemlandschaft analysiert und durch die Ideen und Wünsche unseres Auftraggebers angereichert. Die Beratung bezog sich dabei auf die folgenden Module:

  • Verkauf
  • Einkauf
  • Lager
  • Kundenstamm
  • Artikelstamm
  • Lieferantenstamm
  • Stammdatenpflege
  • Fakturierung
  • Rechnungsablage

Der Faktor Rechtssicherheit und der sensible Umgang mit Kundendaten nahmen während der geamten Beratung einen besonders großen Stellenwert ein. Nach der Prozessaufnahme und Analyse der einzelnen Module haben wir die Ergebnisse und Bedingungen, die ein geeignetes ERP-System erfüllen muss präsentiert. Im Anschluss haben wir einen Projektplan erstellt, mit dem das Vorhaben am besten realisiert werden kann.

Umsetzung: Das Unternehmen hat uns mit der Entwicklung einer modernen Client-Server-Anwendung beauftragt. Die Hauptmodule Stammdatenverwaltung, Verkauf, Lager, Faktura und Statistik werden durch zahlreiche Schnittstellen ergänzt. Seitdem unser ERP-System eingesetzt wird, werden mehr Vorgänge bearbeitet und die Kunden schneller bedient. Sämtliche Unternehmenszahlen lassen sich sowohl in der Firma als auch unterwegs abrufen. Demzufolge können Entscheidungen fundierter und rascher getroffen werden.

Fazit: Mit der Einführung des neuen Warenwirtschaft-Systems wurden die Prozesse unseres Kunden nachhaltig verbessert –  so konnten mitunter der Kundenservice optimiert und eine deutliche Zeitersparnis bei der Auftragsbearbeitung erreicht werden.

 

Branche

Produzent in der
Farbenindustrie

Anforderungen

Client-Server-Lösung
Modularer, anpassungsfähiger Aufbau
Verschiedene Fernzugriffsmöglichkeiten

Ziel

Reduzierung der Durchlaufzeiten
in der Auftragsbearbeitung

Wie können wir Sie unterstützen?

Planen Sie jetzt Ihr individuelles Digitalisierungs-Projekt gemeinsam mit uns!

Rückruf